Aktuelles - Archiv

Frühlingserwachen am 8. April von 13-18 Uhr

fruehlingserwachen2018Die Geschäfte haben von 13-18 Uhr geöffnet. Ein Teil der Wittekindstraße und die gesamte Rathausstraße werden für die Veranstaltung von ca. 10 - 18 Uhr gesperrt. Der Marktplatz ist ohnehin gesperrt, denn der wird gerade verschönert.

Unter anderem dabei: Kinderkarussell, Bungee-Trampolin, 2 Hüpfburgen und Live-Musik

„Fröhlichen Bierjazz“ gibt es von der Bremer Jazzband „Tuba Libre“, die auch schon beim GanterTach für Stimmung sorgte. Der Unterhaltungswert im alten New-Orleans-Stil mit „Südstaaten-Flair“ ist nicht zu unterschätzen – mit Trompete, Klarinette, Banjo, Tuba und viel Gesang sorgt das Quartett für Stimmung! Alles passiert live und unplugged, denn gute Laune braucht weder Strom noch Kabel! Im Laufe des Nachmittags werden sie an verschiedenen Orten auftreten.

Der Faschings- und zugehörige Förderverein der Kinder- und Jugendgarden baut sein "Dorf" mit dem Kinderkarussell auf dem Friedrich-Bultmann-Platz auf. Mit dabei ist auch Sievers' Getränkewagen. Und bei den Lolly Pops gibt es wieder die selbstgemachte Frühlingsbowle. Auch für Musik ist hier gesorgt.

Für die Kleinen gibt es auch einiges zu erleben: Zwei Hüpfburgen können besprungen werden - eine in der Wittekindstraße und eine in der Rathausstraße. Nachmittags gibt es Auftritte der Kindergarden auf dem Friedrich-Bultmann-Platz. Vor der Kirche stehen die Bungee-Trampolin-Anlage, eine Ballwurfbude sowie der Imbiss von Langner und der Getränkewagen von Stanke.

TubaLibreBeim Kinderflohmarkt in der Wittekindstraße können gebrauchte Kinderkleidung und Spielsachen verkauft werden. Der Aufbau der Stände kann ab 12 Uhr erfolgen. Es wird keine Standgebühr erhoben. Eine vorherige Anmeldung bei Gisela Einemann unter 04222-3200 ist erforderlich.

In der Rathausstraße präsentieren sich LzO, der NaBu und der Jagdverband. Neben einem Fischimbiss gibt es hier auch Magnetschmuck, Fruchtgummi, Schmalzkuchen sowie Infostände des Jagdverbandes und Bürgerbusvereins. Das Autohäuser Wührdemann und Hoppe stellen hier auch aktuelle Fahrzeuge aus.

Unter Gemeinde-Regie findet erstmals die Zukunftsmeile - nachhaltig leben statt. Insgesamt sind 15 mitwirkende Vereine und Initiativen aus den Bereichen Umwelt-, Natur- und Klimaschutz beteiligt. Angeboten werden u.a Informationen zu regionaler und saisonaler Ernährung sowie zu Fairtrade-Produkten. Experten geben Tipps zum Energiesparen und zu energetischer Gebäudesanierung. Um die Artenvielfalt auch im heimischen Garten zu fördern gibt es Infos zum Bau von Insektenhotels und zur idealen Bepflanzung. Auch Probefahren von E-Bikes und die Besichtigung von Elektroautos wird möglich sein. Abgerundet wird das Angebot durch eine Rallye mit tollen Gewinnen, Wildkräutersalz zum selber herstellen, eine Malaktion und weitere Aktionen zum Mitmachen.

Auch Kunsthandwerk ist vertreten, u.a. gibt es Körnerkissen, Tischdecken, Hüte, gehäkelter Perlenschmuck und Drechselarbeiten.

In der regioVHS verkauft der Verein „Terre des Hommes“ gebrauchte Bücher. Etwa 6.000 gut sortierte Bücher aus den Bereichen Belletristik, Sachbücher, Kinder-und Jugendbücher warten darauf, entdeckt zu werden. Bücherspenden werden wie auch in den letzten Jahren gerne entgegengenommen: 20. und 22.03.18 von 15-17 Uhr, 27.03.18 von 10-12 Uhr, Rathausstr. 19.

Parallel zum FrühlingsErwachen gibt es zwei Rathauskonzerte mit vergnüglicher Klassik. Es spielen Studierende der Hochschule für Künste Bremen im Lichthof des neuen Rathauses: 16:00-16:30 Uhr und 17:00-17:30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Ihre Ansprechpartner rund ums FrühlingsErwachen 2018:

Susanne Hesse-Neugebauer und Manfred Neugebauer
Su-Ma Prosound Veranstaltungsservice
Weststraße 1, 27777 Ganderkesee
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Tel. (04222) 24 87, Mobil (0176) 22 35 11 97
oder (0176) 22 35 11 98

Hier geht's zum FrühlingsERWACHEN bei Facebook.

Am 7. Januar wird geKNUTscht!

schredderfest2018 web 1510845356Spätestens seit der IKEA-Werbung kennen wir auch in Deutschland den schwedischen Brauch, die Weihnachtsbäume zu entsorgen. Das geschieht dort jedes Jahr am 13. Januar, dem St.-Knuts-Tag – deshalb KNUTschen.

Bei uns wird meist schon am 7. Januar "entweihnachtet". Vielen stellt sich die Frage: Wohin nun mit dem Baum? Mancherorts wird er (kostenpflichtig) abgeholt, man bringt ihn zur Kompostierung oder zerkleinert ihn für die braune Tonne. Wir haben die bessere Lösung: Geben Sie Ihren (komplett abgeschmückten) Weihnachtsbaum am Sonntag, den 7. Januar ab 13 Uhr auf dem Ganderkeseer Markplatz ab. Dort wird der Baum von Galabau Volker Kreye fachgerecht geschreddert. Beim letzten Schredderfest wurden rund 450 Bäume zerkleinert. Den Rekord gilt es zu toppen ... 1000 "KNUTscheine" liegen bereit. Diese erhält man bei Abgabe des Baumes. Der KNUTschein ist nur am heutigen verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr in Ganderkesee gültig. Was es für den „KNUTschein“ gibt, entscheidet das teilnehmende Geschäft: fester Wert, Rabatt oder Geschenk. Bis zum 6.1. finden Sie hier die komplette Liste. Wer sich mit seinem nadelnden Baum nicht das Auto verschmutzen möchte, der darf auch nur die Spitze mitbringen. Den KNUTschein gibt's dann trotzdem.

Hier können Sie mit KNUTschein an diesem Sonntag sparen:

  • Schuhhaus Schrittmacher: 20% auf Schuhe und Taschen +5 € Wert-Knutschein
  • Schuhhaus Denker: 20% für alle Kunden, 30% mit Knutschein auf nicht reduzierte Ware
  • Jeans Scheune: 30% auf eine Winterjacke (solange Vorrat reicht, auf nicht reduzierte Ware)
  • Gertje’s Fashion: 20% für alle Kunden, 30% mit KNUTschein auf nicht reduzierte Ware
  • Platzhirsch: 20% auf alle vorrätigen Kissen und Decken
  • Lüdeke Raumausstattung: 50% auf Weihnachtsartikel und 15% auf Gardinenstoffe (1x pro Haushalt einlösbar bis 31.3.2018)
  • Reisebüro am Markt: Bei Reisebuchung Frühlingsstrauß geschenkt
  • Samenhaus Melle: 20% Rabatt
  • Nachhilfeschule Eazy Learning: 2 Nachhilfestunden im Wert von 70 Euro gratis
  • Heimke Eggert: 20% auf Winteroberteile, 10% auf Winterhosen + nochmal 5 € ab 50 Euro Einkaufswert
  • GanterOptik: 20% Rabatt auf Brille oder Sonnenbrille mit oder ohne Korrektur
  • Life Studio: 1 Monat gratis trainieren (unverbindlich, nur für Nicht-Mitglieder, im ganzen Januar gültig)


Womöglich sind weitere Ersparnisse möglich. Bitte achten Sie auf Aushänge in den Geschäften. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der KNUTschein nicht mit anderen Gutscheinen und Rabatten kombiniert werden kann. Bitte fragen Sie im Zweifel nach.

Beim Weihnachtsbaumweitwurf der Jugendfeuerwehr auf dem Markplatz ist der Kampfgeist gefragt. Man wirft aber nicht den eigenen Baum. Es gibt je einen Baum für Männer, Frauen und Kinder. Die Moderation des Wettbewerbs übernimmt Eike Struck (bekannt vom Weihnachtsmarkt und den Büttenabenden).

Beim Weihnachtsbaum-Weitwurf der Jugendfeuerwehr auf dem Marktplatz ist Kampfgeist gefragt. Man wirft aber nicht den eigenen Baum, es gibt jeweils einen für Männer, Frauen und Kinder.

Für die jeweils besten Werfer jeder Kategorie gibt es etwas zu gewinnen:

Kategorie Herren

1. Platz 100 €
von der LzO

2. Platz 60 €
von der LzO

3. Platz 30 €
von der LzO

4. + 5. Platz Gutschein
fürs SaunaHuus

Kategorie Damen

1. Platz 100 €
von der Volksbank

2. Platz 60 €
von der Volksbank

3. Platz 30 €
von der Volksbank

4. + 5. Platz Gutschein
fürs SaunaHuus

Kategorie Kinder

1. Platz 100€-Gutschein
von Schuhhaus Denker

2. Platz 40€-Gutschein
von Stöber (Spielwaren oder Faschingsbedarf)

3. Platz 10x Eintritt für Frei-/Hallenbad

Vor dem Wurf kann man sich mit einem Imbiss von Langner oder Getränken von Stanke stärken. Schmalzkuchen, Mandeln, Crêpes und andere Süßigkeiten gibt es von Reitz.

Erstmals in Ganderkesee: „Ed Wood“ – ein Baum wird lebendig! Um 18 Uhr verwandelt sich der Baum in einen Roboter mit atemberaubender LED-Laser-Show.

Übrigens: Der „Hüttenzauber“ der Flames-Bar vor dem Don Gantero (Bahnhof) hat heute letztmals geöffnet!

KNUTschen Sie am 7. Januar 2018 mit uns!

Hier geht's zum KNUTschen auf Facebook!

Weihnachtsmarkt am 9. und 10. Dezember 2017

weihnachtsmarkt2017 1510747386Es bleibt dabei: Die Gemeinschaft Ganderkeseer Vereine e.V. (Faschingsverein) veranstaltet auch in diesem Jahr am zweiten Adventswochenende den Ganderkeseer Weihnachtsmarkt auf dem Friedrich-Bultmann-Platz vor dem alten Rathaus (regioVHS). Der Weihnachtsmarkt hat am Samstag von 14-23 Uhr und am Sonntag von 14-20 Uhr geöffnet.

Statt eines Kinderkarussels gibt es in diesem Jahr einen Kinder-Autoscooter ... und für das leibliche Wohl ist an beiden Tagen auch gesorgt. An der Bude des Fördervereins gibt es allerlei Getränke wie Glühwein, Kinderpunsch, Kakao mit und ohne Schuss, Bier und natürlich alkoholfreie Getränke. Es gibt den Imbiss von Langner, Fisch von Heiko Fortmann, beim Roten Kreuz gibt's Grünkohl und das Jugend-Rot-Kreuz backt Waffeln.

Am Samstag wird der Weihnachtsmarkt um 15 Uhr durch die GGV und den Förderverein eröffnet. Im Anschluss spielt die Live-Band "Happiness", ab 19 Uhr wird sie wie auch im letzten Jahr von der Band "Air Buzz" abgelöst.

Am Sonntag besuchen um 15:30 Uhr Prinzenpaar und Kinderprinzenpaar den Weihnachtsmarkt. Um 16 Uhr singen die Exprinzenpaare Weihnachtslieder. Im Anschluss kommt der "weise" Weihnachtsmann – natürlich mit kleinen Geschenken für die Kinder. Zum Ausklang des zweitägigen Weihnachtsmarktest spielt ab 18 Uhr das Saxophon-Quartett des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Ganderkesee.

Holt Euch ein Stück Ganderkeseer Weihnachtsmarkt nach Hause: Am Sonntagabend werden ab 18 Uhr unsere 10 wunderschönen Weihnachtsbäume versteigert – selbstverständlich auch zugunsten des Kinderfaschings. Seid dabei und macht entweder ein Schnäppchen ... oder tut was Gutes! :-)

Alle arbeiten ehrenamtlich, der komplette Erlös kommt der Kinder- und Jugendarbeit beim Fasching, bzw. DLRG und Rotem Kreuz zugute. Dort landet auch der letzte Cent Trinkgeld. Wir benötigen keine Sponsoren, sind aber für jede finanzielle Unterstützung dankbar.

Die Rathausstraße wird während des Weihnachtsmarktes nicht gesperrt. Der Budenaufbau findet bereits am Freitag, den 8. Dezember statt. Für alle aktiven Helfer, Faschingsfreunde und solche, die es noch werden wollen, gibt es bereits am Freitag um 19 Uhr ein Soft-Opening – ausschließlich mit Getränken.

Hier geht's zum Ganderkeseer Weihnachtsmarkt bei Facebook!

 

An beiden Tagen findet ab 14 Uhr auch ein abwechslungsreiches Mitmachprogramm für Groß und Klein in der regioVHS statt.

Die regioVHS lädt die Besucher ein zu stöbern, Unterrichtsräume und Dozenten kennenzulernen und sich von frischem Keksduft in vorweihnachtliche Stimmung versetzen zu lassen. Pünktlich wird das neue Programm der regioVHS fertig sein und druckfrisch auf dem Weihnachtsmarkt verteilt. So können VHS-Kurse und Veranstaltungen als Weihnachtsgeschenk unterm Baum landen.

An beiden Weihnachtsmarkttagen bieten Dozenten der regioVHS Schönes zum Verschenken, Mitmachen und Anschauen. Heike Stöwesand zaubert der regioVHS wieder einen Sternenhimmel in die Unterrichtsräume, Besucher können selber Sterne basteln oder fertige Sterne kaufen. Julia Vogel, Sabine Heiber und Lisa Günter helfen Weihnachtsbaumanhänger und Co. zu fertigen und bieten Schönes an. Heike Agresti führt in die zauberhafte Welt der Kalligrafie. Volker Wessels zeigt, was aus Holz alles gefertigt werden kann. Claudia Wulbusch und Manuela Schnakenberg modellieren mit den Besuchern. Dr. Jens Kohne, Leiter der regioVHS, freut sich schon „dass ich den Besuchern zu jedem unserer Sprachkurse den passenden Keks anbieten kann.“ In der Küche der regioVHS wird mit Unterstützung der Oberschule Ganderkesee gebacken. Doris Hanken hat für alle regioVHS Sprachkurse das passende Rezept herausgesucht. Spenden für die Kekse gehen an den Seniorenbeirat in Ganderkesee mit dem die regioVHS seit Jahren erfolgreich kostenlose Angebote für Senioren anbietet. Technikbegeisterte können sich am Samstag einen 3D-Drucker von Tjark Nieber erklären lassen. Auch Stände des Eine Welt Ladens, Terre des hommes und des Arbeitskreis Flüchtlinge werden in den Räumen der regioVHS zu finden sein.

GanterTach! am 5. November 2017

gantertach2017Die Werbegemeinschaft GanterMarkt Ganderkesee e.V. veranstaltet am 5. November 2017 ihren 12. GanterTach – wie immer mit einem verkaufsoffenen Sonntag. Von 13 bis 18 Uhr können Besucher gemütlich durch Geschäfte bummeln, ihre Einkäufe erledigen, sich an Aktionen erfreuen oder auch einfach nur Schnacken und Klönen.

„Fröhlichen Bierjazz“ gibt es erstmals von der Bremer Jazzband „Tuba Libre“. Der Unterhaltungswert im alten New-Orleans-Stil mit „Südstaaten-Flair“ ist nicht zu unterschätzen – mit Trompete, Klarinette, Banjo, Tuba und viel Gesang sorgt das Quartett für Stimmung! Alles passiert live und unplugged, denn gute Laune braucht weder Strom noch Kabel! Im Laufe des Nachmittags werden sie an verschiedenen Orten auftreten. Los geht's um 14 Uhr auf dem Friedrich-Bultmann-Platz.

Die Kleinen kommen am GanterTach natürlich auch nicht zu kurz: Es gibt eine Hüpfburg auf dem Friedrich-Bultmann-Platz und die Kindereisenbahn „Santa Fe Express" dreht auf dem „Kleinen Markt“ ihre Runden. Dort gibt es auch wieder den Segway-Parcours. Auf dem „Neuen Markt“ ist wie immer die "Gänsewiese“ und auch ein Kinderkarussell. Außerdem gibt es Crêpes von der Crêperie Chiara, frische Berliner von Mantau und Süßigkeiten von Reitz. Der Durst kann an Stankes Getränkewagen gestillt werden. Der Imbisswagen von Langner darf natürlich auch nicht fehlen.

TubaLibreIn der Rathausstraße präsentieren sich die Delmenhorst-Harpstedter-Eisenbahn (DHE) mit einem Reisebus, die Arbeitsgruppe „terre des hommes“, das Gesundheitshaus GanderMed, die Nachhilfeschule Eazy Learning und der Naturschutz-Bund (NaBu). Herzhafte Stärkung gibt es beim Fischimbiss van Laaten. Kinder können sich mit Airbrush-Tattoos verzieren lassen oder an Heliumballons erfreuen. Bei der „Feldschmiede“ von Peter Mienert können Holzbrettchen mit Brandkunst verziert werden. Eine Hüpfburg darf natürlich auch nicht fehlen.

Abschließend findet das alljährliche Laternelaufen des TSV Ganderkesee für Kinder mit ihren Eltern statt. Begleitet wird der Lichterumzug vom Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Ganderkesee. Abmarsch ist um 17:30 Uhr am Friedrich-Bultmann-Platz.

Die Einfahrt der Rathausstraße bis Ring wird um 11 Uhr gesperrt. Weitere Straßensperren stehen Im Knick in Höhe des Mierke-Hauses. Die Kreuzung Ring/Mühlenstraße/Bergedorfer Straße wird nicht gesperrt.

Parallel findet im Rathaus der Seniorentag statt, wo sich auch der Bürgerbus präsentieren wird.

Jetzt teilnehmen: GanterTach! 2017 bei Facebook

Parallel findet im Rathaus der Seniorentag statt.

Nachtrag: Aus gesundheitlichen Gründen muss der Auftritt "Dance for Kids" der Tanzgruppe des TSV Immer-Bürstel leider ausfallen.

Herbstmarkt vom 15. – 17. September 2017

herbstmarkt2017

Der Ganderkeseer Herbstmarkt vom 15. bis 17. September wird sich wie auch in den letzten Jahren im Ortskern abspielen. Fahrgeschäfte und Buden stehen von Bahnhof bis Kirche. Der Markt ist am Freitag von 15-23 Uhr, am Samstag von 10-23 Uhr und am Sonntag von 11-20 Uhr geöffnet.

Der Festtrubel mit Buden und Fahrgeschäften eröffnet am Freitag um 15 Uhr. Bis 17 Uhr heißt es auch gleich „Happy Hour“ für die Kids. Die Betreiber von Ständen und Fahrgeschäften locken mit vergünstigten Preisen. Der beliebte Autoscooter wird wieder auf dem Arp-Schnitger-Platz vor der Kirche stehen. Dort sind gibt’s auch Getränke von Stanke und Herzhaftes von Langner. An weiteren Buden entlang der Rathausstraße gibt es Flammkuchen, Fisch, Eis wie Sahne, Süßigkeiten und Schmalzkuchen. Für die Kleinen steht auf dem Friedrich-Bultmann-Platz ein Kinderkarussell bereit. Und bei der lokal ansässigen Gastronomie gibt es auch reichlich zu Schlemmen.

herbstmarkt2017planAm Samstag von 8-14 Uhr findet wie in jedem Jahr der überregional beliebte Ganderkeseer Flohmarkt statt. Es gibt in diesem Jahr keinen speziell für den Kinderflohmarkt ausgewiesenen Bereich auf dem Marktplatz – denn hier findet in diesem Jahr kein Flohmarkt statt. Standbetreiber bis 14 Jahre zahlen kein Standgeld.

Infos für Standbetreiber: Ein Stand von 3 Metern Länge kostet 15 Euro. Es gibt vergünstigte Flohmarkt-Pässe im Vorverkauf für nur 10 Euro bei GanterOptik (Markt 4), Platzhirsch (Rathausstraße 6), Schuhhaus Denker (Rathausstraße 15) und im Reisebüro am Markt (Im Knick 2). Der Standaufbau darf erst ab 5:30 Uhr erfolgen. Platzreservierungen durch Bodenmarkierungen oder Absperrungen sind nicht erlaubt. Die Geschäftseingänge, der Markplatz und auf der Straße eine 3 Meter breite Rettungsgasse sind freizuhalten. Speisen und Getränke sowie Neuwaren dürfen nicht verkauft werden. Die Wiedergabe von Musik ist untersagt. Der Abbau darf erst um 14 Uhr erfolgen, der Platz ist gereinigt zu hinterlassen.

Wer nach dem Flohmarkt auf unverkaufter Kleidung, Schuhen und Dingen des täglichen Bedarfs sitzen geblieben ist, der kann diese bei Schuhhaus Denker nach dem Flohmarkt kostenlos abgeben. Die Spenden kommen der Rumänienhilfe Oldenburg-Rastede zugute.

Neuerung in diesem Jahr: Die Bierbude der Männergarde zieht vom Arp-Schnitger-Platz auf den "neuen" Markplatz. Neben der DK-Bühne kann zur Musik von DJ Eike auch nach Flohmarktende weitergeklönt werden. Es präsentieren sich wie jedes Jahr auch verschiedene Vereine wie die DLRG, der Schwimm- und Faschingsverein.

PDF: Regeln für die Teilnahme am Flohmarkt am 16.9.2017

Der Sonntag ist verkaufsoffen von 13-18 Uhr. Am Bahnhof geht’s mit der Krangondel von Wittrock hoch hinaus. Vor dem Bahnhof sind die Neuwagen von Autohaus Hoppe zu sehen, im Bereich des Marktplatzes die von Wührdemann. Auf dem Markplatz steht die DK-Bühne, wo DJ Eike sowie die Musikschule Ganderkesee für akustische Untermalung sorgen. Hier finden sich auch der Getränkewagen von Sievers, die Imbissbude von Langner sowie die Kinderbungee-Anlage.

Straßensperrungen

Der Arp-Schnittger-Platz wird für den Aufbau des Autoscooters ab Mittwoch, 15 Uhr gesperrt. Die Rathausstraße wird am Donnerstag um 18:30 Uhr gesperrt. Der Abschnitt der Wittekindstraße zwischen Lindenstraße und Zufahrt Markt wird am Freitag um 18 Uhr gesperrt.

Hier geht's zum Herbstmarkt auf Facebook.


Ihr Ansprechpartner „Organisation“ rund um den Herbstmarkt:
Manfred Neugebauer, Tel.: 04222-2487 oder 0176-22351197

 

Weitere Beiträge...
<<  Juni 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Nächste Termine