Aktuelles - Archiv

Gewerbeschau am 6. und 7. Mai 2017

gewerbeschau2017

Am 6. und 7. Mai 2017 findet wieder unsere überregionale Gewerbeschau auf dem Flugplatz Ganderkesee statt.

Die Vorbereitungen der Gewerbeschau Flugplatz Ganderkesee sind fast abgeschlossen. 75 Aussteller wie Einzelhändler, Handwerker, Dienstleister und Vereine zeigen ihr Leistungsspektrum auf dem Freigelände und im Hangar West. Wir bieten den Besuchern einen abwechslungsreichen Branchenmix mit vielen Informationen und einen Autosalon.
 
An beiden Tagen Vorführungen von Modellflugzeugen, Tandemsprünge – Fallschirmspringen und  Rundflüge sind vor Ort buchbar.

Für Speisen und Getränke ist ausreichend gesorgt. In der Ausstellungshalle werden Kaffee und Kuchen angeboten und auch im Freigelände gibt es Gelegenheit zum Sattwerden.

Taxe Borkus bringt Besucher für 2 € pro Person zur Gewerbeschau. Gültig pro Fahrt (hin oder zurück) in der Zeit von 10-18 Uhr für die Gemeinde Ganderkesee, Hude und Dötlingen sowie für Delmenhorst. Anruf genügt: 04222 - 3555

Hier finden Sie die Gewerbeschau bei Facebook.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr Ansprechpartner für die Ganderkeseer Gewerbeschau 2017:

Susanne und Manfred Neugebauer | Su-Ma Prosound Veranstaltungsservice
Weststraße 1, 27777 Ganderkesee, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Tel. (04222) 24 87, Mobil (0176) 22 35 11 97 oder (0176) 22 35 11 98

 

GanterMarkt Aufnahmeantrag (PDF)Ausstellungs- und
Geschäftsbedingungen
Gewerbeschau 2017
GanterMarkt Aufnahmeantrag (PDF)Anmeldeformular
Gewerbeschau 2017
für Mitglieder
GanterMarkt Aufnahmeantrag (PDF)Anmeldeformular
Gewerbeschau 2017
für Nichtmitglieder


gewerbeschau-ganderkesee1 gewerbeschau-ganderkesee1

Frühlingserwachen am 9. April von 13-18 Uhr

fruehlingserwachen2017Ein Teil der Wittekindstraße und die gesamte Rathausstraße werden für die Veranstaltung von ca. 10 - 18 Uhr gesperrt. Die Geschäfte haben von 13-18 Uhr geöffnet.

Unter anderem dabei: Kinderkarussell, Bungee-Jumping, Riesenrutsche, 2 Hüpfburgen, Segway-Parcours und Live-Musik

Live-Acts: Für Musik an verschiedenen Orten sorgen die „Hengeler Weend Blaozers“. Die Blaskapelle aus dem niederländischen Hengelo ist mit dem Fasching und dem Ganderkeseer Spielmannszug seit Jahren eng befreundet. Da lässt es sich der Spielmannszug auch nicht nehmen, heute ebenfalls zu musizieren.

Beim Kinderflohmarkt in der Wittekindstraße können gebrauchte Kinderkleidung und Spielsachen verkauft werden. Der Aufbau der Stände kann ab 12 Uhr erfolgen. Es wird keine Standgebühr erhoben. Eine vorherige Anmeldung bei Gisela Einemann unter 04222-3200 ist erforderlich. Vor der Stoff-Truhe steht eine Hüpfburg. Im Bereich vor dem Bahnhof präsentiert das Ford-Autohaus Wührdemann seine aktuellen Fahrzeuge.

Auf dem Marktplatz wird unter anderem für das leibliche Wohl gesorgt. Der Förderverein der Kinder- und Jugendgarden in der GGV verwöhnt die Besucher mit Kaffee und Kuchen, die Lolly-Pops haben wieder ihre Frühlingsbowle angesetzt. Außerdem gibt es Süßigkeiten, Crêpes, Schmalzkuchen, Herzhaftes von Langner und Getränke von Stanke. Auf dem Markplatz spielt auch die Musik. Ab 15 Uhr treten hier die Rote und Weiß-Blaue Garde sowie die Weiß-Pinken Funken der GGV auf. Des Weiteren erwarten wir Auftritte der Kindertanzgruppe (3-5 Jahre) sowie zweier Hip-Hop-Gruppen (6-8 Jahre) des TSV Ganderkesee. Moderiert werden die Auftritte von Kinderfaschings-Moderator Joris Bücking. Neben dem Programm dreht auch noch das Nostalgie-Karussell seine Runden, es gibt eine Ballwurf-Bude und den Infostand des Delmenhorster Kreisblatts.

In der Rathausstraße präsentieren sich LzO, der NaBu, die FrauenUnion und der Weser Kurier. Auf der Hüpfburg der Nordwest-Zeitung können sich die Kinder austoben. Neben einem Fischimbiss gibt es hier auch Magnetschmuck, Fruchtgummi, Eis sowie Infostände des Jagdverbandes und Bürgerbusvereins.

Kunsthandwerk ist auf dem Friedrich-Bultmann-Platz zu sehen. In der regioVHS verkauft der Verein „Terre des Hommes“ gebrauchte Bücher. Etwa 6.000 gut sortierte Bücher warten darauf, entdeckt zu werden. Im Frühlingscafé kann man sich bei Kaffee und leckeren selbst gebackenem Kuchen stärken.

Vor der Kirche auf dem Arp-Schnitger-Platz glänzen die Neuwagen von Autohaus Hoppe. Es gibt auch wieder den Segway-Parcours der Vereinigten Volksbank. Kinder können sich auf der Bungee-Station und einer Riesenrutsche austoben. Die Wagen von Langner und Stanke halten derweil die Eltern bei Laune.

Um 17 Uhr beginnt das Rathausflügel-Spendenkonzert im Lichthof des Rathauses.

Ihre Ansprechpartner rund ums FrühlingsErwachen 2017:

Susanne und Manfred Neugebauer
Su-Ma Prosound Veranstaltungsservice
Weststraße 1, 27777 Ganderkesee
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Tel. (04222) 24 87, Mobil (0176) 22 35 11 97
oder (0176) 22 35 11 98

Hier geht's zum FrühlingsERWACHEN bei Facebook.

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich ein zu unserer ordentlichen Mitgliederversammlung am:
 
Dienstag 21. März 2017 um 20 Uhr
Airfield Hotel & Restaurant GmbH
Otto-Lilienthal-Str. 23, 27777 Ganderkesee
 
Tagesordnung

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Feststellung der satzungsgemäßen Einladung
  3. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  4. Bericht des Vorstandes
  5. Kassenbericht
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstandes
  8. Neuwahl Vorstand
  9. Neuwahl Kassenprüfer
  10. Jahresvorausschau
  11. Verschiedenes

Im Anschluss erfolgt ein Coaching für den Einzelhandel mit dem Titel „Was wir nicht verkaufen, brauchen Sie nicht“

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Vorstand GanterMarkt Ganderkesee e.V.

 

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung:
„Was wir nicht verkaufen, brauchen Sie nicht“

Zeitgemäßes regionales Einzelhandelsmarketing, Coaching mit Jürgen R. Grobbin (IDEE MEDIEN Kommunikation Delmenhorst www.ideemedien.de)

Stichpunkte

  • Standortmarketing
  • Wo kauft der Kunde?
  • Warum soll der Kunde bei mir kaufen?
  • Was braucht der Kunde?
  • Braucht er mich?
  • Veränderungen des Einzelhandels zum Distanzhandel (Internet, Teleshopping, Katalogshopping)
  • Wie positioniere ich mich vor Ort?
  • So steigere ich meinen Umsatz mit geringem finanziellem Aufwand.

Jürgen R. Grobbin ist seit 1990 Coach für den Einzelhandel und kann als Kunden renommierte Firmen wie Eutelsat, M7,  Media Broadcast oder TechniSat vorweisen.

Referenzen: www.ideemedien.de/referenzen.

Und wie immer ohne langweiliges Powerpoint. Alle Gäste bekommen im Anschluss Unterlagen zum Mit-Nachhause-Nehmen und Nachlesen.

Am 8. Januar wird geKNUTscht!

schredderfest2017Spätestens seit der IKEA-Werbung kennen wir auch in Deutschland den schwedischen Brauch, die Weihnachtsbäume zu entsorgen. Das geschieht dort jedes Jahr am 13. Januar, dem St.-Knuts-Tag – deshalb KNUTschen.
Bei uns wird meist schon am 6. Januar anlässlich der "Heiligen 3 Könige" "entweihnachtet". Vielen stellt sich die Frage: Wohin nun mit dem Baum? Mancherorts wird er (kostenpflichtig) abgeholt, man bringt ihn zur Kompostierung oder zerkleinert ihn für die braune Tonne. Wir haben die bessere Lösung: Geben Sie Ihren (komplett abgeschmückten) Weihnachtsbaum am Sonntag, den 8. Januar ab 13 Uhr auf dem Ganderkeseer Markplatz ab. Dort wird der Baum von Galabau Volker Kreye fachgerecht geschreddert. Zusätzlich erhalten Sie einen „KNUTschein“, den Sie am heutigen verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr in Ganderkesee einlösen können. Wer sich mit seinem nadelnden Baum nicht das Auto verschmutzen möchte, der darf auch nur die Spitze mitbringen. Was es für den „KNUTschein“ gibt, entscheidet das teilnehmende Geschäft: fester Wert, Rabatt oder Geschenk.

Hier können Sie mit KNUTschein an diesem Sonntag sparen:

  • Weigmann-Brillen: Knutschein kann gegen 10€-Gutschein getauscht werden, der bis zum 31.3.17 eingelöst werden kann.
  • Schuhhaus Denker: 20% für alle Kunden, 30% mit Knutschein auf nicht reduzierte Ware
  • Eggers Moden: 20% auf nicht reduzierte Ware
  • Heimke Eggert: 20% auf Winteroberteile, 10% auf Winterhosen + nochmal 5 € ab 50 Euro Einkaufswert
  • Stöber: 25% Rabatt auf Faschingsartikel, Bürobedarf und Spielwaren
  • GanterOptik: 20% Rabatt auf Brille oder Sonnenbrille mit oder ohne Korrektur
  • Gertje’s Fashion: 20% auf nicht reduzierte Ware
  • Schuhhaus Schrittmacher: 20% auf Schuhe und Taschen +5 € Wert-Knutschein
  • Reisebüro am Markt: Bei Reisebuchung Badehandtuch geschenkt
  • Rathauscafé / Tönjes: Für den Knutschein gibt es eine Kaffee-Spezialität für nur 1 Euro
  • Jeans Scheune: 20% auf Einkauf (nur auf nicht reduzierte Ware, nur 1x pro Person)
  • Samenhaus Melle: 6 Meisenknödel geschenkt
  • Schlafenszeit: 10% Rabatt auf das gesamte Sortiment (außer Aktionsware)

Hier sind die KNUTscheine den ganzen Januar gültig:

  • Von-Poll Immobilien (Stoffels): Unverbindliche Bewertung Ihrer Immobilie
  • Life Studio: 1 Monat gratis trainieren (unverbindlich, nur für Nicht-Mitglieder)
  • Vetter Werbung: 20€ Rabatt auf Tagesmiete des GanterMobils (auch Gutscheinkauf)

Womöglich sind weitere Ersparnisse möglich. Bitte achten Sie auf Aushänge in den Geschäften. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der KNUTschein nicht mit anderen Gutscheinen und Rabatten kombiniert werden kann. Bitte fragen Sie im Zweifel nach.

 

Beim Weihnachtsbaumweitwurf der Jugendfeuerwehr auf dem Markplatz ist der Kampfgeist gefragt. Man wirft aber nicht den eigenen Baum. Es gibt je einen Baum für Männer, Frauen und Kinder. Die Moderation des Wettbewerbs übernimmt Eike Struck (bekannt vom Weihnachtsmarkt und den Büttenabenden).

Für die jeweils besten Werfer jeder Kategorie gibt es etwas zu gewinnen:

Kategorie Herren

1. Platz 100 €
von der LzO

2. Platz 60 €
von der LzO

3. Platz 30 €
von der LzO

4. Platz 25€-Gutschein
vom SaunaHuus

Kategorie Damen

1. Platz 100 €
von der Volksbank

2. Platz 60 €
von der Volksbank

3. Platz 30 €
von der Volksbank

4. Platz 25€-Gutschein
vom SaunaHuus

Kategorie Kinder

1. Platz 100€-Gutschein
von Schuhhaus Denker

2. Platz 60€-Gutschein
von Stöber (Spielwaren)

3. Platz 25€-Gutschein
10x Eintritt für Frei-/Hallenbad



Für den perfekten Wurf kann man sich mit einem Imbiss von Langner, Getränken von Stanke oder mit Süßigkeiten von Reiz stärken. Um 17:30 Uhr wird’s heiß auf dem Marktplatz, mit einer Feuer-Show der Bremer Aktionskünstler „Freies Feuer“.

Die lokale "terre des hommes"-Gruppe feiert heute ihr Jubiläum – sie wird auf den Tag genau 50 Jahre alt. Das soll im kleinen Laden in der Rathausstr. 19 (ehemaliger Dessousladen "Feines für Drunter") gefeiert werden.
Ab 13 Uhr gibt es dort eine Jubiläumslotterie mit Gewinnen, einen Empfang und Bastelangebote für Kinder. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Wichtig: Die Rathausstraße wird nicht gesperrt. Sie bleibt den ganzen Tag für den Verkehr geöffnet. Da hoffentlich viele Fußgänger unterwegs sind, fahren Sie bitte langsam. Langsamer als sonst. ;)

Hier geht's zum KNUTschen auf Facebook!

Weihnachtsmarkt am 3. und 4. Dezember

Ganderkeseer Weihnachtsmarkt nun komplett in GGV-Hand

Am Samstag (3.12.) haben die Geschäfte bis 18 Uhr geöffnet!

Weihnachtsmark2016A6Das mit vielen Musikkünstlern geplante GanterLeuchten konnte mangels Sponsorengeldern leider nicht realisiert werden.Bereits im letzten Jahr betrieb die Gemeinschaft Ganderkeseer Vereine (GGV) zusammen mit dem Förderverein der Kinder und Jugendgarden in der GGV die beliebte Glühweinbude in Eigenregie. In den letzten Wochen wurde diese Bude in vielen Arbeitsstunden aufwändig renoviert. Die Absage des „GanterLeuchtens“ enttäuschte die fleißigen Ehrenamtlichen natürlich ganz besonders. „Nichtstun kam für uns eigentlich nicht in Frage. Machen ist besser als Reden“, so die geschlossene Meinung des GGV-Präsidiums. Auf die Unterstützung von Gemeinde und der Werbegemeinschaft GanterMarkt kann die GGV hierbei zählen.

Das geplante Wochenende des 2. Advents (3./4. Dezember) als auch der Friedrich-Bultmann-Platz vor dem alten Rathaus (regioVHS) bleiben. Die Rathausstraße wird während des Weihnachtsmarktes nicht gesperrt. Der Budenaufbau findet bereits am Freitag, den 2. Dezember statt. Für alle aktiven Helfer, Faschingsfreunde und solche, die es noch werden wollen, gibt es bereits am Freitag um 19 Uhr ein Soft-Opening – ausschließlich mit Getränken. Der Weihnachtsmarkt hat am Samstag von 15-23 Uhr, am Sonntag von 14-20 Uhr geöffnet.

Natürlich gibt es ein Kinderkarussell und für das leibliche Wohl ist an beiden Tagen auch gesorgt. An der Bude des Fördervereins gibt es allerlei Getränke wie Glühwein, Kinderpunsch, Kakao mit und ohne Schuss, Bier und natürlich alkoholfreie Getränke. Herzhaftes wie Bratwurst und Pommes gibt es am Gemeinschaftsstand von Männergarde, Rot-Blauer Garde und Grüner Garde. Die von den Büttenabenden bekannte Tanzgruppe „Lolly-Pops“ hat süße Leckereien wie Mutzen, Quarkbällchen, Waffeln und Kaffee im Angebot.

Der Samstag beginnt mit dem „Doppelten Uwe“. GGV-Präsident Uwe Meyer und der Vorsitzende des Fördervereins der Kinder- und Jugendgarden Uwe Saalfeld eröffnen den GGV-Weihnachtsmarkt um 15 Uhr. Musikalisch begleitet wird die Eröffnung von der Band „Happiness“. Abends spielt ab 19 Uhr die Band „AirBuzz“ auf der Bühne. Die mittlerweile aus 10 Musikern bestehende Band wurde bereits 2007 aus der Airbus-Betriebssportgruppe heraus gegründet. Mittlerweile sind aber nur noch 4 Mitglieder Mitarbeiter des Bremer Flugzeugbauers. Musikalisch ist „AirBuzz“ querbeet unterwegs – mit dem Besten von damals bis heute.

Am Sonntag öffnet der Weihnachtsmarkt bereits eine Stunde früher um 14 Uhr. Gegen 15:30 Uhr wird das Prinzenpaar mit Ehrendamen sowie das Kinderprinzenpaar erwartet. Um 16 Uhr geben die Exprinzenpaare ein paar Weihnachtslieder zum Besten. Im Anschluss kommt der „WEISE“ Weihnachtsmann. Natürlich hat er für alle Kinder eine Kleinigkeit dabei. Um 18 Uhr geben Mitglieder der Jagdhornbläser Ganderkesee-Hude und das Saxophon-Quartett des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Ganderkesee ein Platzkonzert.

Jede Veranstaltung ist mit einem Risiko behaftet – allem voran das Wetterrisiko. Aus zahlreichen Gesprächen wissen wir, dass selbst ein kleiner Weihnachtsmarkt ein Stück heile Welt symbolisiert. So etwas darf niemals ausfallen, daran darf niemals gespart werden. Von Ganderkeseern, für Ganderkeseer. Die GGV kann mehr als „nur“ Fasching. Wir appellieren an alle, unser Vorhaben mit einem Besuch unseres Weihnachtsmarktes zu unterstützen, damit der Weihnachtsmarkt auch in den nächsten Jahren stattfinden kann.

Wir arbeiten alle ehrenamtlich, der komplette Erlös kommt der Kinder- und Jugendarbeit beim Fasching zugute. Dort landet auch der letzte Cent Trinkgeld. Wir benötigen keine Sponsoren, sind aber für jede finanzielle Unterstützung dankbar.

Die Werbegemeinschaft GanterMarkt e.V. unterstützt den Weihnachtsmarkt mit zahlreichen Tannenbäumen, um eine winterliche Waldlandschaft zu zaubern. Nach dem Weihnachtsmarkt sollen diese den Ortskern schmücken. Und nach Weihnachten sind die Tage der Bäume gezählt: Am 8. Januar 2017 steigt in Ganderkesee das zweite „KNUTschen – das Schredderfest“.

Hier geht's zum Ganderkeseer Weihnachtsmarkt bei Facebook!

Weitere Beiträge...
<<  Juli 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Nächste Termine