Aktuelles - Archiv

Weihnachtsmarkt am 3. und 4. Dezember

Ganderkeseer Weihnachtsmarkt nun komplett in GGV-Hand

Am Samstag (3.12.) haben die Geschäfte bis 18 Uhr geöffnet!

Weihnachtsmark2016A6Das mit vielen Musikkünstlern geplante GanterLeuchten konnte mangels Sponsorengeldern leider nicht realisiert werden.Bereits im letzten Jahr betrieb die Gemeinschaft Ganderkeseer Vereine (GGV) zusammen mit dem Förderverein der Kinder und Jugendgarden in der GGV die beliebte Glühweinbude in Eigenregie. In den letzten Wochen wurde diese Bude in vielen Arbeitsstunden aufwändig renoviert. Die Absage des „GanterLeuchtens“ enttäuschte die fleißigen Ehrenamtlichen natürlich ganz besonders. „Nichtstun kam für uns eigentlich nicht in Frage. Machen ist besser als Reden“, so die geschlossene Meinung des GGV-Präsidiums. Auf die Unterstützung von Gemeinde und der Werbegemeinschaft GanterMarkt kann die GGV hierbei zählen.

Das geplante Wochenende des 2. Advents (3./4. Dezember) als auch der Friedrich-Bultmann-Platz vor dem alten Rathaus (regioVHS) bleiben. Die Rathausstraße wird während des Weihnachtsmarktes nicht gesperrt. Der Budenaufbau findet bereits am Freitag, den 2. Dezember statt. Für alle aktiven Helfer, Faschingsfreunde und solche, die es noch werden wollen, gibt es bereits am Freitag um 19 Uhr ein Soft-Opening – ausschließlich mit Getränken. Der Weihnachtsmarkt hat am Samstag von 15-23 Uhr, am Sonntag von 14-20 Uhr geöffnet.

Natürlich gibt es ein Kinderkarussell und für das leibliche Wohl ist an beiden Tagen auch gesorgt. An der Bude des Fördervereins gibt es allerlei Getränke wie Glühwein, Kinderpunsch, Kakao mit und ohne Schuss, Bier und natürlich alkoholfreie Getränke. Herzhaftes wie Bratwurst und Pommes gibt es am Gemeinschaftsstand von Männergarde, Rot-Blauer Garde und Grüner Garde. Die von den Büttenabenden bekannte Tanzgruppe „Lolly-Pops“ hat süße Leckereien wie Mutzen, Quarkbällchen, Waffeln und Kaffee im Angebot.

Der Samstag beginnt mit dem „Doppelten Uwe“. GGV-Präsident Uwe Meyer und der Vorsitzende des Fördervereins der Kinder- und Jugendgarden Uwe Saalfeld eröffnen den GGV-Weihnachtsmarkt um 15 Uhr. Musikalisch begleitet wird die Eröffnung von der Band „Happiness“. Abends spielt ab 19 Uhr die Band „AirBuzz“ auf der Bühne. Die mittlerweile aus 10 Musikern bestehende Band wurde bereits 2007 aus der Airbus-Betriebssportgruppe heraus gegründet. Mittlerweile sind aber nur noch 4 Mitglieder Mitarbeiter des Bremer Flugzeugbauers. Musikalisch ist „AirBuzz“ querbeet unterwegs – mit dem Besten von damals bis heute.

Am Sonntag öffnet der Weihnachtsmarkt bereits eine Stunde früher um 14 Uhr. Gegen 15:30 Uhr wird das Prinzenpaar mit Ehrendamen sowie das Kinderprinzenpaar erwartet. Um 16 Uhr geben die Exprinzenpaare ein paar Weihnachtslieder zum Besten. Im Anschluss kommt der „WEISE“ Weihnachtsmann. Natürlich hat er für alle Kinder eine Kleinigkeit dabei. Um 18 Uhr geben Mitglieder der Jagdhornbläser Ganderkesee-Hude und das Saxophon-Quartett des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Ganderkesee ein Platzkonzert.

Jede Veranstaltung ist mit einem Risiko behaftet – allem voran das Wetterrisiko. Aus zahlreichen Gesprächen wissen wir, dass selbst ein kleiner Weihnachtsmarkt ein Stück heile Welt symbolisiert. So etwas darf niemals ausfallen, daran darf niemals gespart werden. Von Ganderkeseern, für Ganderkeseer. Die GGV kann mehr als „nur“ Fasching. Wir appellieren an alle, unser Vorhaben mit einem Besuch unseres Weihnachtsmarktes zu unterstützen, damit der Weihnachtsmarkt auch in den nächsten Jahren stattfinden kann.

Wir arbeiten alle ehrenamtlich, der komplette Erlös kommt der Kinder- und Jugendarbeit beim Fasching zugute. Dort landet auch der letzte Cent Trinkgeld. Wir benötigen keine Sponsoren, sind aber für jede finanzielle Unterstützung dankbar.

Die Werbegemeinschaft GanterMarkt e.V. unterstützt den Weihnachtsmarkt mit zahlreichen Tannenbäumen, um eine winterliche Waldlandschaft zu zaubern. Nach dem Weihnachtsmarkt sollen diese den Ortskern schmücken. Und nach Weihnachten sind die Tage der Bäume gezählt: Am 8. Januar 2017 steigt in Ganderkesee das zweite „KNUTschen – das Schredderfest“.

Hier geht's zum Ganderkeseer Weihnachtsmarkt bei Facebook!

GanterTach! am 6. November 2016

gantertach2016

Die Werbegemeinschaft GanterMarkt Ganderkesee e.V. veranstaltet am 6. November 2016 ihren 11. GanterTach – wie immer mit einem verkaufsoffenen Sonntag. Von 13 bis 18 Uhr können Besucher gemütlich durch Geschäfte bummeln, ihre Einkäufe erledigen, sich an Aktionen erfreuen oder auch einfach nur Schnacken und Klönen.

Die Kleinen kommen am GanterTach natürlich nicht zu kurz: Es gibt eine Hüpfburg auf dem Friedrich-Bultmann-Platz, Heliumballons und außerdem können sich Kinder mit Airbrush-Tattoos verzieren lassen. Bei der „Feldschmiede“ von Peter Mienert können Holzbrettchen mit Brandkunst verziert werden. Erstmals in Ganderkesee ist der „Santa Fe Express". Die Kindereisenbahn wird auf dem „kleinen Markt“ ihre Runden drehen. Dort gibt es auch wieder den beim Herbstmarkt gerne gefahrenen Segway-Parcours.

Auf dem „Neuen Markt“ ist die "Gänsewiese". Der Reiterverein Ganderkesee hat Brezeln und heißen Apfelsaft im Angebot, beim TSV Ganderkesee sind es Waffeln und Fruchtpunsch. Außerdem gibt es Crêpes von der Crêperie Chiara und frische Berliner von Mantau. Der Durst kann an Stankes Getränkewagen gestillt werden, der Imbisswagen von Langner darf natürlich auch nicht fehlen.

In der Rathausstraße präsentieren sich die Delmenhorst-Harpstedter-Eisenbahn mit einem Reisebus, der Wohnpark am Fuchsberg, der Ganderkeseer Bürgerbusverein, die Arbeitsgruppe "terre des hommes" und der NaBu. Herzhafte Stärkung gibt es beim Fischimbiss van Laaten.

gantertach2016 karteAuf dem Arp-Schnitger-Platz präsentiert sich die Jugendfeuerwehr mit Knipp und Kakao sowie Informationen zu Rauchmeldern, bei Wilke gibt es Holzsterne und mehr. Die ansässige Gastronomie lässt sich an diesem Tag sicher auch etwas Leckeres einfallen ...

Dance for Kids: Die Tanzgruppe des TSV Immer-Bürstel unter der Leitung von Anna Lampe-Pein wird mit insgesamt 40 Kindern und zwei Aufführungen um 14:30 auf dem Friedrich-Bultmann-Platz sowie um 16:30 Uhr auf dem Marktplatz erwartet.

Abschließend findet der alljährliche Laternelaufen des TSV Ganderkesee für Kinder mit ihren Eltern statt. Begleitet wird der Lichterumzug vom Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Ganderkesee. Abmarsch ist um 17:30 Uhr am Friedrich-Bultmann-Platz.

Die Einfahrt der Rathausstraße wird um 11 Uhr gesperrt. Weitere Straßensperren stehen Im Knick in Höhe des Mierke-Hauses und am Ring bei Cactus. Die Kreuzung Ring-Mühlenstraße-Bergedorfer Straße wird nicht gesperrt.

Jetzt teilnehmen: GanterTach! 2016 bei Facebook


Parallel findet im Rathaus der Gesundheitstag der A.S.G. Selbsthilfegruppe statt.
Hier das Programm:

14.00 Grußworte von Bürgermeisterin Alice Geerken
14.15 - 14.45 Sitzgymnastik TSV mit Brigitte Maß
15.00 - 15.30 Fred Molde spielt mit seinem Akkordeon Shantys und andere Lieder      
15.30 - 16.00 Sitzgymnastik VdK mit Brigitte Maß
16.00 - 16.30 Fred Molde spielt mit seinem Akkordeon Shantys und andere Lieder

Es gibt Kaffee und Kuchen im kleinen Sitzungssaal

Herbstmarkt vom 16. – 18. September

herbstmarkt2016 Der Ganderkeseer Herbstmarkt vom 16. bis 18. September wird sich wie auch im letzten Jahr im Ortskern abspielen. Fahrgeschäfte und Buden stehen von Marktplatz bis Kirche.

Der beliebte Autoscooter wird wieder auf dem Arp-Schnitger-Platz vor der Kirche stehen. Für die Kleinen steht auf dem Friedrich-Bultmann-Platz ein Kinderkarussell bereit. Weitere Kinderbelustigung ist geplant. Natürlich gibt es ein reichhaltiges Angebot an Speise- und Getränkebuden. Der Markt ist am Freitag von 15-23 Uhr, am Samstag von 10-23 Uhr und am Sonntag von 11-20 Uhr geöffnet. Am Freitag ist bei allen Fahrgeschäften für Kids Happy Hour von 15-17 Uhr.

Der überregional beliebte Ganderkeseer Flohmarkt findet wie gewohnt am Samstag von 8 bis 14 Uhr statt. Der Kinderflohmarkt für Kinder bis 14 Jahre findet wieder auf dem Markplatz statt. Ein Standgeld wird hier bei Kindern bis 14 Jahre nicht erhoben. Es präsentieren sich wie jedes Jahr auch verschiedene Vereine wie die DLRG, der Schwimm- und Faschingsverein.

I
herbstmarktplan2016nfos für Standbetreiber: Ein Stand von 3 Metern Länge kostet 15 Euro. Es gibt vergünstigte Flohmarkt-Pässe im Vorverkauf für nur 10 Euro bei GanterOptik (Markt 4), Schuhhaus Denker (Rathausstraße 15) und im Reisebüro am Markt (Im Knick 2). Der Standaufbau darf erst ab 5:30 Uhr erfolgen. Platzreservierungen durch Bodenmarkierungen oder Absperrungen sind nicht erlaubt. Die Geschäftseingänge müssen freigehalten werden. Eine 3 Meter breite Rettungsgasse ist freizuhalten. Der Kinderflohmarkt für Kinder bis 14 Jahre findet wieder auf dem Marktplatz satt. Speisen und Getränke sowie Neuwaren dürfen nicht verkauft werden. Die Wiedergabe von Musik ist untersagt. Der Abbau darf erst um 14 Uhr erfolgen, der Platz ist gereinigt zu hinterlassen.

PDF: Regeln für die Teilnahme am Flohmarkt am 17.9.2016

Wer nach dem Flohmarkt auf unverkaufter Kleidung, Schuhen und Dingen des täglichen Bedarfs sitzen geblieben ist, der kann diese bei Schuhhaus Denker nach dem Flohmarkt kostenlos abgeben. Die Spenden kommen der Rumänienhilfe Oldenburg-Rastede zugute.

Der Sonntag ist verkaufsoffen von 13-18 Uhr. Um 12 Uhr startet bei Eggers-Moden die alljährliche Modenschau – bei gutem Wetter vor dem Geschäft. Auf dem Marktplatz gibt's bei der Fasching-Tanzgruppe "Lolly Pops" Kirsch-Herbstbowle, die Messdiener der katholischen St.-Hedwig-Gemeinde unterstützen mit dem Verkauf alkholfreier Cocktails die Carpe-Diem-Sozialaktion.

Straßensperrungen

Der Arp-Schnittger-Platz wird für den Aufbau des Autoscooters ab Mittwoch, 19 Uhr gesperrt. ÄNDERUNG: Aufgrund von Verzögerungen seitens der Schausteller wird der Arp-Schnittger-Platz erst am Donnerstag Vormittag gesperrt. Die Rathausstraße wird am Donnerstag um 17:30 Uhr gesperrt. Der Abschnitt der Wittekindstraße zwischen Lindenstraße und Zufahrt Markt wird am Freitag um 18 Uhr gesperrt.

PDF: Ortsplan mit allen Ständen

Hier geht's zum Herbstmarkt auf Facebook.


Ihr Ansprechpartner „Organisation“ rund um den Herbstmarkt:
Manfred Neugebauer, Tel.: 04222-2487 oder 0176-22351197

SommerAbend am 14. Juli 2016

sommerabend2016Einkaufen im Ortskern mit Musik und guter Laune

Unter diesem Motto steht der verkaufslange Donnerstag am 14.07.2016 von 18 bis 22 Uhr. Im Ortskern werden Einzelhandelsgeschäfte geöffnet haben. Zusammen mit der Gastronomie laden sie zum Bummeln, Shoppen und Genießen ein. An mehreren Punkten im Ort wird es bei Musik, Kulinarischen Highlights und einem gutem Tropfen die Möglichkeit zum Verweilen geben. Hier kann man Freunde treffen, Schnacken, Wein verkosten oder einfach nur mal draußen sein und die Zeit genießen. Der Friedrich-Bultmann-Platz wird mit Sitzgelegenheiten und Stehtischen ausgestattet. Die Rathausstraße wird von 17:30 - 22:00 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Auf der Bühne vor der GenussBar - Restaurant & Mehr werden an diesem Abend zwei Künstler auftreten:

Zoltan - er spielt "songs of the rainbow", Covers von verschieden - auch politischen - Liedern aus die letzte 50 Jahren (Bob Dylan, Bob Marley, Dub Fix, etc.). Er lernte schon früh Gitarre zu spielen, hat sich harmonica spielen und das Singen - selbst beigebracht. Seine Lieder sammelt er durch Reisen, und seiner Fähigkeit einfach zuzuhören und zu beobachten. Der gebürtige Rumäne reist seit einigen Jahren als „Strassenmusiker“, er beobachtet und findet auf diesen Reisen Geschichten für seine Lieder. In den letzten 7 Jahren war er in den USA, in Indien und auf dem Jacobsweg unterwegs. Die Verbindung zu Bremen ist aber ganz persönlicher Natur.

Die Sängerin und Komponistin Linda Schinkel spielt ihr neues Programm. Ihre Kompositionen erzählen Geschichten. Nicht selten spiegelt sich darin der Geist der Zeit. Klavier und Gesang, Pop und Soul bilden zusammen einen ganz neuen Nenner für die Klangwelt. Stimme, Text und Musik überzeugen mit Kraft, Ausdruck und lebensbejahender Energie, die ansteckt. Wer gerne auch altbekannte Lieder und Melodien hören möchte kommt ebenfalls auf seine Kosten. Einige speziell ausgewählte Songs der Alt- und Neuzeit fügen sich geschmeidig in das Repertoire ein. Tiefgang mit Qualität ist hier Programm. Pop, Rock, Funk and Soul... die Sängerin und Komponistin bewegt sich hauptsächlich zwischen diesen Musikrichtungen. Die meisten ihrer Songs leben durch genau diese Mischung. Das macht sie interessant. Egal ob Deutsch oder Englisch? Hauptsache authentisch. Ich singt und komponiert gerne in beiden Sprachen. Viele bekannte Künstler zeigen, dass das funktioniert. Alleine am Klavier fühlt sie sich aber sehr wohl. Das ermöglicht es immer, mit dem Publikum persönlich zu werden. Mehrfach ausgezeichnet mit dem Deutschen Rock Pop Preis 2014 und 2015.

Einzelhandel, Gastronomie und die Werbegemeinschaft GanterMarkt e.V. freuen sich auf Ihren Besuch.

Familientag im Gewerbegebiet Westtangente

westtangenteUPDATE (31. Mai 2016)

An diesem Sonntag dreht sich im Ganderkeseer Gewerbegebiet Westtangente alles rund um die Themen Auto, Garten, Reitsport und vieles mehr. 16 Firmen sind dabei – viele mit Partnern auf dem eigenen Gelände.

Das ist der erste Aktions-Sonntag in diesem Ortsteil. Der Garten- und Landschaftsbaubetrieb Volker Kreye feiert an diesem Tag sein 20-jähriges Bestehen. Kinder sollten bei schönem Wetter ihre Badehose einpacken. Im neu angelegten Schwimmteich kann man nach Schätzen tauchen. Auch bei Hagstedt gibt es viel zu sehen: Hier wird die neue mobile Reithalle „Andrina“ eingeweiht. Kinder können hier auf Islandponys reiten. Bei Sulecki Elektrotechnik gibt es einen Segway-Parcours, bei Ordemann KFZ einen Formel-1-Simulator und eine Krangondel. Außerdem wird es Vorführungen der Feuerwehr geben. Auch viele weitere Firmen haben sich tolle Aktionen etwas einfallen lassen.

Die Oldtimer-Rallye „Rund um die Hünengräber“ macht „Im Lekkerland“ Station. Beim Zeitfahren kommt es jedoch nicht auf Schnelligkeit an, sondern auf die möglichst exakte Einhaltung der Zeitvorgabe.

Für Kinder wird auch einiges geboten: Hüpfburgen, Bungee-Trampolin und Ponyreiten, Kinderschminken, Luftballontiere und vieles mehr. Für das leibliche Wohl ist vielerorts natürlich gesorgt.

Erkunden Sie das Gebiet idealerweise mit dem Rad oder nutzen Sie unsere kostenfreien Shuttle-Busse. Zwei Busse des Bürgerbus-vereins pendeln im Aktionsgebiet und halten bei jedem Betrieb. Parkplätze sind reichlich vorhanden.

Übrigens: Auch für Jobsuchende kann es interessant werden. Einige Firmen suchen noch qualifizierte Mitarbeiter. Nutzen Sie die Gelegenheit für ein zwangloses Kennenlernen.

Wir freuen uns auf Sie! :)

Hier finden Sie unseren Flyer zum Familientag im Gewerbegebiet Westtangente als PDF ...

... und hier geht's zur Veranstaltung bei Facebook.

Wir sind dabei:

Weitere Beiträge...
<<  Oktober 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Nächste Termine