Aktuelles - Archiv

SommerAbend am 14. Juli 2016

sommerabend2016Einkaufen im Ortskern mit Musik und guter Laune

Unter diesem Motto steht der verkaufslange Donnerstag am 14.07.2016 von 18 bis 22 Uhr. Im Ortskern werden Einzelhandelsgeschäfte geöffnet haben. Zusammen mit der Gastronomie laden sie zum Bummeln, Shoppen und Genießen ein. An mehreren Punkten im Ort wird es bei Musik, Kulinarischen Highlights und einem gutem Tropfen die Möglichkeit zum Verweilen geben. Hier kann man Freunde treffen, Schnacken, Wein verkosten oder einfach nur mal draußen sein und die Zeit genießen. Der Friedrich-Bultmann-Platz wird mit Sitzgelegenheiten und Stehtischen ausgestattet. Die Rathausstraße wird von 17:30 - 22:00 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Auf der Bühne vor der GenussBar - Restaurant & Mehr werden an diesem Abend zwei Künstler auftreten:

Zoltan - er spielt "songs of the rainbow", Covers von verschieden - auch politischen - Liedern aus die letzte 50 Jahren (Bob Dylan, Bob Marley, Dub Fix, etc.). Er lernte schon früh Gitarre zu spielen, hat sich harmonica spielen und das Singen - selbst beigebracht. Seine Lieder sammelt er durch Reisen, und seiner Fähigkeit einfach zuzuhören und zu beobachten. Der gebürtige Rumäne reist seit einigen Jahren als „Strassenmusiker“, er beobachtet und findet auf diesen Reisen Geschichten für seine Lieder. In den letzten 7 Jahren war er in den USA, in Indien und auf dem Jacobsweg unterwegs. Die Verbindung zu Bremen ist aber ganz persönlicher Natur.

Die Sängerin und Komponistin Linda Schinkel spielt ihr neues Programm. Ihre Kompositionen erzählen Geschichten. Nicht selten spiegelt sich darin der Geist der Zeit. Klavier und Gesang, Pop und Soul bilden zusammen einen ganz neuen Nenner für die Klangwelt. Stimme, Text und Musik überzeugen mit Kraft, Ausdruck und lebensbejahender Energie, die ansteckt. Wer gerne auch altbekannte Lieder und Melodien hören möchte kommt ebenfalls auf seine Kosten. Einige speziell ausgewählte Songs der Alt- und Neuzeit fügen sich geschmeidig in das Repertoire ein. Tiefgang mit Qualität ist hier Programm. Pop, Rock, Funk and Soul... die Sängerin und Komponistin bewegt sich hauptsächlich zwischen diesen Musikrichtungen. Die meisten ihrer Songs leben durch genau diese Mischung. Das macht sie interessant. Egal ob Deutsch oder Englisch? Hauptsache authentisch. Ich singt und komponiert gerne in beiden Sprachen. Viele bekannte Künstler zeigen, dass das funktioniert. Alleine am Klavier fühlt sie sich aber sehr wohl. Das ermöglicht es immer, mit dem Publikum persönlich zu werden. Mehrfach ausgezeichnet mit dem Deutschen Rock Pop Preis 2014 und 2015.

Einzelhandel, Gastronomie und die Werbegemeinschaft GanterMarkt e.V. freuen sich auf Ihren Besuch.

Familientag im Gewerbegebiet Westtangente

westtangenteUPDATE (31. Mai 2016)

An diesem Sonntag dreht sich im Ganderkeseer Gewerbegebiet Westtangente alles rund um die Themen Auto, Garten, Reitsport und vieles mehr. 16 Firmen sind dabei – viele mit Partnern auf dem eigenen Gelände.

Das ist der erste Aktions-Sonntag in diesem Ortsteil. Der Garten- und Landschaftsbaubetrieb Volker Kreye feiert an diesem Tag sein 20-jähriges Bestehen. Kinder sollten bei schönem Wetter ihre Badehose einpacken. Im neu angelegten Schwimmteich kann man nach Schätzen tauchen. Auch bei Hagstedt gibt es viel zu sehen: Hier wird die neue mobile Reithalle „Andrina“ eingeweiht. Kinder können hier auf Islandponys reiten. Bei Sulecki Elektrotechnik gibt es einen Segway-Parcours, bei Ordemann KFZ einen Formel-1-Simulator und eine Krangondel. Außerdem wird es Vorführungen der Feuerwehr geben. Auch viele weitere Firmen haben sich tolle Aktionen etwas einfallen lassen.

Die Oldtimer-Rallye „Rund um die Hünengräber“ macht „Im Lekkerland“ Station. Beim Zeitfahren kommt es jedoch nicht auf Schnelligkeit an, sondern auf die möglichst exakte Einhaltung der Zeitvorgabe.

Für Kinder wird auch einiges geboten: Hüpfburgen, Bungee-Trampolin und Ponyreiten, Kinderschminken, Luftballontiere und vieles mehr. Für das leibliche Wohl ist vielerorts natürlich gesorgt.

Erkunden Sie das Gebiet idealerweise mit dem Rad oder nutzen Sie unsere kostenfreien Shuttle-Busse. Zwei Busse des Bürgerbus-vereins pendeln im Aktionsgebiet und halten bei jedem Betrieb. Parkplätze sind reichlich vorhanden.

Übrigens: Auch für Jobsuchende kann es interessant werden. Einige Firmen suchen noch qualifizierte Mitarbeiter. Nutzen Sie die Gelegenheit für ein zwangloses Kennenlernen.

Wir freuen uns auf Sie! :)

Hier finden Sie unseren Flyer zum Familientag im Gewerbegebiet Westtangente als PDF ...

... und hier geht's zur Veranstaltung bei Facebook.

Wir sind dabei:

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich ein zu unserer ordentlichen Mitgliederversammlung am:
 
Dienstag, 15. März 2016 um 20:00 Uhr
Hotel & Restaurant Oldenburger Hof (Stolle)
Wittekindstraße 16, 27777 Ganderkesee
 
Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Feststellung der satzungsgemäßen Einladung
  3. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  4. Bericht des Vorstandes
  5. Kassenbericht
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstandes
  8. Neuwahl Vorstand
  9. Neuwahl Kassenprüfer
  10. Jahresvorausschau
  11. Verschiedenes

Mit freundlichen Grüßen
Vorstand GanterMarkt Ganderkesee e.V.
 
Ganderkesee, 18.02.2016

Frühlingserwachen am 3. April von 13-18 Uhr

fruehlingErwachen2016 Am 3. April ist FrühlingsERWACHEN 2016! Verkaufsoffener Sonntag von 13-18 Uhr mit einigen Highlight.

Beim Kinderflohmarkt in der Wittekindstraße können gebrauchte Kinderkleidung und Spielsachen verkauft werden. Der Aufbau der Stände kann ab 12 Uhr erfolgen. Es wird keine Standgebühr erhoben. Eine vorherige Anmeldung bei Gisela Einemann unter 04222-3200 ist erforderlich. Aus einer Krangondel vor dem Bahnhof kann man sich das Geschehen von oben ansehen. Außerdem können hier Fahrräder von „Rund ums Rad“ Probe gefahren werden. Außerdem steht hier eine Hüpfburg.

Auf dem Marktplatz wird unter anderem für das leibliche Wohl gesorgt. Beim Förderverein der Kinder- und Jugendgarden in der GGV verwöhnt die Besucher mit Kaffee und Kuchen. Auch hier gibt es eine Hüpfburg. Die neuen Autos von Wührdemann können auf dem „kleinen Marktplatz“ vor GanterOptik besichtigt werden. In der Rathausstraße präsentieren sich LzO, der NABU und der Jagdverband. Neben einem Fischimbiss gibt es hier auch noch einige andere Aussteller.

Auf dem Friedrich-Bultmann-Platz findet ein Handwerkermarkt statt. In der regioVHS verkauft der Verein „Terre des Hommes“ gebrauchte Bücher. Etwa 6.000 gut sortierte Bücher warten darauf, entdeckt zu werden. Im Frühlingscafé gibt es Kaffee und leckeren selbst gebackene Kuchen. Der Bücherflohmarkt startet schon am Vortag und bereits am Freitag nimmt der Verein von 15-17 Uhr in der regioVHS Bücherspenden entgegen.

Vor der Kirche auf dem Arp-Schnitger-Platz glänzen die Neuwagen von Autohaus Hoppe. Die Volksbank hat hier eine Segway-Station und Kinder können sich auf der Bungee-Station austoben.

Live-Acts: Erstmals erwarten wir den Capstan Shanty Chor aus Bremen. Er wird zwei Auftritt haben. Um 14:30 Uhr auf dem Marktplatz und um 16:00 Uhr auf dem Arp-Schnitger-Platz. Die Line-Dance Gruppe Sunshine Liners tritt zweimal auf dem Marktplatz auf, um 15 Uhr und um 16:30 Uhr. Hier finden auch Tanzvorführungen der Kindergarden statt (Uhrzeit noch nicht bekannt). Während der gesamten Veranstaltung wird der Magier Alexander Treville die Besucher verzaubern. Er braucht keine Bühne – seine Zauberei findet direkt vor Ihren Augen statt.

Um 14 Uhr tritt Malte Zagarus im GUSTAV auf – wenn das Wetter mitspielt auf der Terrasse. Ab 18 Uhr spielt Matthias Monka sein Programm „Leben ist“– ebenfalls im Gustav.

Ein Teil der Wittekindstraße und die gesamte Rathausstraße werden für die Veranstaltung gesperrt. Die Geschäfte haben von 13-18 Uhr geöffnet.

Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte direkt an Manfred Neugebauer unter 04222 - 2487 oder 0176 - 22 35 11 97.


Hier geht's zum FrühlingsERWACHEN 2016 bei Facebook.

KNUTschen auf dem Marktplatz

KnutschenSpätestens seit der IKEA-Werbung kennen wir auch in Deutschland den schwedischen Brauch, die Weihnachtsbäume zu entsorgen. Das geschieht dort jedes Jahr am 13. Januar, dem St.-Knuts-Tag – deshalb KNUTschen.
Bei uns wird meist schon am 6. Januar "entweihnachtet". Vielen stellt sich die Frage: Wohin nun mit dem Baum? Mancherorts wird er (kostenpflichtig) abgeholt, man bringt ihn zur Kompostierung oder zerkleinert ihn für die braune Tonne. Wir haben die bessere Lösung: Geben Sie Ihren (komplett abgeschmückten) Weihnachtsbaum am Sonntag, den 10. Januar ab 13 Uhr auf dem Ganderkeseer Markplatz ab. Dort wird der Baum von Galabau Volker Kreye fachgerecht geschreddert. Zusätzlich erhalten Sie einen „Knutschein“, den Sie am heutigen verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr in Ganderkesee einlösen können. Wer sich mit seinem nadelnden Baum nicht das Auto verschmutzen möchte, der darf auch nur die Spitze mitbringen. Was es für den „Knutschein“ gibt, entscheidet das teilnehmende Geschäft: fester Wert, Rabatt oder Geschenk. Bis zum 9.1. finden Sie hier die komplette Liste. Hier bereits einige Angebote:

  • Dänischer Showroom: 20% Rabatt für Einkäufe ab 50 Euro
  • Stöber: 25% Rabatt auf Faschingsartikel, Bürobedarf und Spielwaren
  • Natürlich - der Bioladen: alkoholfreier Punsch für alle Kunden und ab 10 Euro Einkaufswert eine Einkaufsstofftasche dazu
  • Gertje’s Fashion: 20% auf nicht reduzierte Ware
  • Reisebüro am Markt: Reiserücktrittskostenversicherung inklusive
  • Don Gantero: Zum Kuchen gibt es den Pott Kaffee gratis
  • Schuhhaus Denker: 20% für alle Kunden, 30% mit Knutschein auf nicht reduzierte Ware
  • Jeans Scheune: 20% auf nicht reduzierte Ware
  • Schuhhaus Schrittmacher: 20% auf das gesamte Sortiment + 5 € mit dem Knutschein
  • Gustav: Glas Prosecco als Aperitif zum Hauptgang + gratis Dessert
  • Heimke Eggert: 20% auf Winteroberteile, 10% auf Winterhosen +
    nochmal 5 € ab 50 Euro Einkaufswert
  • feines für drunter: 10% ab 30€ Warenwert
  • Lüdeke Raumausstattung: Gardinenmontage gratis (bei Bestellung am Sonntag)
  • GanterOptik: 20% Rabatt auf Brille oder Sonnenbrille mit oder ohne Korrektur
  • Cactus: 10% auf einen Artikel
  • Rathauscafé / Tönjes: Für den Knutschein gibt es eine Kaffee-Spezialität für nur 1 Euro
  • Angelas Masche: 10% Rabatt auf den Einkauf
  • Avie-Apotheke: 20 % auf den gesamten Einkauf! (Ausgenommen sind rezeptpflichtige Medikamente und deren Zuzahlungen aus gesetzlichen Gründen, Bücher und Geschenkgutscheine.)
  • Eggers Moden: Auf reduzierte Ware für alle Kunden 10% Rabatt, 15% Rabatt mit Knutschein
  • Weigmann-Brillen: Knutschein kann gegen 10€-Gutschein getauscht werden, der bis zum 31.3.16 eingelöst werden kann.
  • Samenhaus Melle: Ab 20 € Warenwert 5€ Rabatt mit Knutschein (ausgenommen reduzierte Ware)

Beim Weihnachtsbaumweitwurf der Jugendfeuerwehr auf dem Markplatz ist der Kampfgeist gefragt. Man wirft aber nicht den eigenen Baum. Es gibt je einen Baum für Männer, Frauen und Kinder. Der jeweils beste Werfer einer Kategorie gewinnt einen Gutschein im Wert von 50 € von Schuhhaus Denker (Herren), Jeans Scheune (Damen) und Stöber (Kinder). Für den perfekten Wurf kann man sich mit einem Imbiss von Langner oder Getränken von Stanke stärken.

Um 17 Uhr wird’s heiß auf dem Marktplatz, mit einer Feuer-Show der Bremer Aktionskünstler „Freies Feuer“.

Hier geht's zum KNUTschen auf Facebook!

Weitere Beiträge...
<<  November 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Nächste Termine